Rosa Aiello
Traffic
Ausstellung
4. Dezember 2022 – 28. Januar 2023
Opening: Samstag, 3. Dezember 2022, 18:00 – 21:00


Kevin Space freut sich, Rosa Aiellos neue Installation Traffic zu präsentieren, die Sound, Video, Skulptur und Collage umfasst. Aiellos künstlerische Praxis schöpft aus Filmen, Büchern, Online-Datenbanken und gefundenen Objekten, um ein zutiefst persönliches visuelles Repertoire zu bilden, das gleichzeitig intim und befremdlich ist. Sie baut Erzählungen auf, indem sie grundlegende Ambiguitäten sozialer und realer Strukturen – sowohl deren Komfort als auch Unterdrückung – untersucht. Ausgehend von drei scheinbar unvereinbaren, aber miteinander verwobenen Erzählungen und Geographien, deckt Traffic Mechanismen der Übersetzung und Zirkulation auf, welche auf sprachlichen, räumlich-zeitlichen sowie materiellen Verdichtungen in globalisierten, gelebten Erfahrungen beruhen. 


Rosa Aiello, (*1987, Kanada) ist Künstlerin, Autorin und Filmemacherin. Ihre Arbeiten wurden in einer Reihe von Institutionen und Galerien gezeigt, darunter Kölnischer Kunstverein; Schirn Kunsthalle, Frankfurt; Kunsthalle Zürich; Fluentum, Berlin; Cell Project Space, London; Bureau des Réalités, Brussels; und Stadtgalerie Bern, unter anderem. Einzelausstellungen fanden bei DREI, Cologne; Arcadia Missa, London; Lodos, Mexico City, und Southern Alberta Art Gallery, Lethbridge, statt. Ihre Texte wurden in Triple Canopy, Starship, CanadianArt, Art Papers, Public Journal, und F. R. David, veröffentlicht.